Predigt

Einen Fest machen

Dieser grammatikalische fragwürdige Satz soll zweierlei bedeuten: Manchmal ist es gut, ein Fest zu feiern. Manchmal ist es nötig, etwas fest zu machen. Manchmal kommt beides zusammen. Bei der Taufe zum Beispiel. Vielleicht startet dein neues Jahr ja auch, mit einem „Fest“!?

Arne

Predigt

Auf den Kopf gestellt… 

Wenn wir auf den erlösenden Moment, den platzenden Knoten oder einfach Veränderung warten, dann rechnen wir mit dem großen Knall. Aber Gott stellt unsere Erwartungen auf den Kopf, gerade an Weihnachten!

(Entschuldigt bitte die schlechte Tonqualität…) 

Arne

Predigt

Kein Wunder?!…

Patrick hat uns mit in die Frage genommen, wie ein Leben mit Gott sein kann, wenn es sich eher nach Scheitern als „Wundern“ anfühlt… Manchmal hilft es sich an etwas „Einfaches“ zu erinnern!

Patrick

Archiv

Falls du eine Predigt suchst, die schon etwas älter ist, schreib' uns doch einfach eine Nachricht und wir helfen dir gerne weiter.